top of page
Mexikanische Flagge

Über uns

Die Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V. wurde 1972 als gemeinnütziger Verein zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Mexiko gegründet. Schwerpunkte der Aktivitäten sind die interkulturelle Verständigung sowie die Förderung sozialer und karitativer Projekte in Mexiko. Die Gesellschaft verfügt über ein Netzwerk, das aus Privatpersonen und Vertreterinnen und Vertretern aus Unternehmen und Institutionen besteht.

DMG_aktuell.jpeg
50JahreDMG.png

Die DMG ist ein kompetenter Ansprechpartner in Mexiko-Fragen für interessierte Privatpersonen, Institutionen, Vereine, Gruppierungen und Unternehmen. Mit ihrer Arbeit und ihren Programmen will sie Interesse an Mexiko wecken und vertiefen und ein aktuelles Mexiko-Bild vermitteln. Sie stützt sich dabei auch auf Kenntnisse und Erfahrungen von Deutschen, die in Mexiko gelebt haben und Mexikanerinnen und Mexikanern, die in Deutschland ansässig sind.


Dazu dienen die von ihr herausgegebene Mitgliederzeitung "Noticias", die Website und die Veranstaltungen. Die Noticias berichten über Aspekte der mexikanischen Kultur wie Kunst, Literatur, Film, Musik, Wirtschaft, Wissenschaft, Geschichte und Gastronomie. Ebenso werden Reise- und Buchtipps oder Hinweise auf Kulturveranstaltungen in Deutschland aufgeführt.

DMG_mockup_2.jpg

Unser Verein kooperiert mit den mexikanischen Auslandsvertretungen in Deutschland und den einschlägigen mit Mexiko verbundenen Institutionen und Vereinen (wie z.B. den Deutsch-Mexikanischen Freundschaftskreisen in verschiedenen Regionen Deutschlands und dem Lateinamerika-Verein - LAV - in Hamburg).

Wir unterstützen Sozialprojekte in Mexiko in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Frauenförderung in Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und anderen Projektträgern in Mexiko. Spenden werden gezielt verwendet und Mitglieder vor Ort informieren über den Projektfortschritt. Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen für Mitgliedsbeiträge und Spenden auszustellen.


Die DMG verfügt über eine Geschäftsstelle in Pulheim bei Köln.

kontakte-pflegen_1.jpg

ANSPRECH-PERSONEN &
ORGANE DER DMG

Entnehmen Sie unten stehender Liste alle Ansprechpersonen und Organe der Deutsch-Mexikanischen Gesellschaft.
 

Über uns / Organe

Präsident

 

Dr. Michael Stumpp I Neustadt a.d.W

Vizepräsidentin & Schatzmeisterin

Beate Camphausen I Ratingen

 

Geschäftsführender Vorstand

 

Dr. Dirk Bühler  I München

Beate Camphausen I Ratingen

Dr.-Ing. Frank Ilzig  I Schweinfurt

Otto Lindner I Hardthausen

Dr. Hans Riemann I Schwetzingen

Dr. Michael Stumpp I Neustadt a.d.W.

Vorstand

 

Dr. Wolf-Ruthart Born (Staatssekretär a.D.) I Berlin

Prof. Dr. Inés de Castro I Stuttgart

Dr. Edmund Duckwitz (Botschafter a.D.) I Mexiko

Erwin Feldhaus Marquard I Frankfurt/Main

Nicole Felix I Frankfurt/Main

Dr. Mauricio Foeth I Berlin

Ronald Ihrig I Frankfurt/Main

Manfred Jäkel I Mexiko

Jakob Jungmann I Heidelberg

Hans-Christian Sievers (Honorarkonsul) I Hamburg

Dr. Hildegard Stausberg I Berlin/Köln

Dr.-Ing Raymond Wittmann (Honorarkonsul) I München

Kuratorium

Heinz Udo Oergel I Stuttgart (Vorsitzender)

Walter Erke I Schweinfurt

Angelika Mohrmann I Leverkusen

Dr. Germán Paul I Gräfelfing

Klaus Rudischhauser I Brügge, Belgien

Johann Peter Schryver I Hamburg

Dr. Alexander Schütz I Seligenstadt

Cécilia Villanueva (Konsulin) I Frankfurt a. Main

Justus Vitinius I Köln

bottom of page